Coaching Cards

Coaching Card Stimulus-Response

Visuelle Anker

Mir wurde bei meinen Seminaren, Vorträgen oder Handbüchern vielfach bestätigt, dass meine Zeichnungen und Bilder sehr einprägsam sind.
Mit nur einem Blick erinnern sie an die jeweilige Kernaussage des Erlernten (sofern man die dazugehörige Geschichte oder die erläuterten Hintergründe kennt…).

Coaching Card DifferenzierungIch persönlich verfasse diese Zeichnungen insbesondere mit dem Ziel die „Bauchebene“ anzusprechen aber auch weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass sie einen starken Einfluss auf die Nachhaltigkeit bei der Umsetzung der neu erworbenen Erkenntnisse haben.

Deswegen arbeite ich viel mit sogenannten „Coachings Cards“. Diese Karten im Postkartenformat (für den Bürotisch) oder etwas größer (je Motiv) dienen als „visueller Anker“ im Alltag. Ein kurzer Blick drauf reicht, um sich an die Inhalte oder an ein konkretes Vorhaben oder Ziel zu erinnern.

Wenn auch Sie ein „visueller Typ“ sind, werden Sie von diesen Karten im Alltag sicher profitieren.

 

Ich empfehle folgende Anwendung in der Praxis.
Coaching Cards Differenzierung FormatvisualisierungPlatzieren Sie die Karte an einem strategisch sinnvollen Ort, d.h. am „Ort des Geschehens“ der Führungsarbeit 😉 an einem Platz den Sie im Alltag (mehrmals) und unwillkürlich sehen.
Hier ein paar Ideen zu geeigneten Plätzen:

  • auf den Schreibtisch stellen oder an den Bildschirm kleben
  • an eine Wand hängen.. in einem kleinen Bilderrahmen
  • auf die Innenseite von einem Schrank/Schreibtischtür.. die man für gewöhnlich mehrmals am Tag öffnet…
  • etc…